+++INFO+++

Der Vorverkauf für die Veranstaltungsreihe „Musikalischer Salon“
im 2. Halbjahr 2017 beginnt am 28.8.2017, 15.00 Uhr.

Veranstaltungstipp


So 18.6.

11.00 Uhr

Arndt-Bause-Saal
Eintritt: 10,00 €

4. Chormatinee
„Doppelt klingt besser“

mit dem
Männerchor „Eintracht 1892“ e.V. Berlin-Mahlsdorf

und dem
Gemischten Chor der Polizei Berlin e.V.


HighLights

 1. Halbjahr 2017


„Russische Weihnacht“

7.1.2017, 16.00 Uhr

Das Ensemble Lepota–Russian Folk versucht in seiner Performance die beiden Traditionslinien der kirchlichen und der archaischen Winterrituale zu erzählen, zu singen und zu begehen. Das Weihnachtsfest der Russisch-Orthodoxen-Kirche fällt nach dem julianischen Kalender auf den 7. Januar, in dieser Zeit wurde gemeinsam gefeiert, reichhaltig gespeist und getrunken, gesungen und getanzt.


Martha Pfaffeneder

8.1.2017, 16.00 Uhr

„Eine Frau wird erst schön durch die Liebe“ – mit ihrem Zarah Leander-Programm entführt uns die Wiener Sängerin und Schauspielerin Martha Pfaffeneder mit vielen Liedern, die längst Evergreens sind, in die Ufa-Vergangenheit. Sie erweist der großen Diva mit der einzigartigen, dunklen Stimme, ihre Reverenz zum110. Geburtstag.


„Ein gesegnetes Alter“

14.1.2017, 16.00 Uhr

Die fast schwarze Komödie von Curth Fatow mit einer Rolle, die dem wunderbaren Herbert Köfer wie auf den Leib geschrieben ist: Der 90jährige Georg Neumann,
der sich soll aus dem Haus, in dem er seit 40 Jahren lebt, hinausgeworfen werden… Dann tauchen noch eine erbsüchtige Enkelin und eine ehemalige Geliebte auf, Verwicklungen sind vorprogrammiert.


„Wenn die Neugier nicht wär…“

21.1.2017, 19.00 Uhr

In ihrer besonderen Talkshow von intim bis informativ unter dem verheißungsvollen Motto „Wenn die Neugier nicht wär’…“ begrüßt Barbara Kellerbauer regelmäßig prominente Menschen des öffentlichen Lebens. Im Januar ist die Schauspielerin, Sängerin und Musicaldarstellerin Maria Mallè zu Gast – wir freuen uns auf einen interessanten Abend.


„Lieder, Arien und Musicalsongs…“

10.2.2017, 19.30 Uhr

… mit bassenden und unbassenden Bemerkungen“ präsentieren uns Gunther Emmerlich und Matthias Suschke (Piano) in diesem außergewöhnlichen Konzert: Klassische Highlights aus drei verschiedenen Musikgattungen, dazwischen Anekdotisches, Dummes und Gescheites über Lieder und Opern,
ihre Schöpfer und Interpreten.


Nacht des Flamencos

25.2.2017, 20.00 Uhr

In eine „Spanische Nacht“, so der Titel dieser Veranstaltung, entführen uns Nora Lantez und Compañía in die Welt der leidenschaftlichen Gefühle wie Sehnsucht, Liebe, Lebensfreude, Leid und Trauer. Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie ein Feuerwerk aus Musik, Farben und tänzerischem Temperament


„Sugar Man“

3.3.2017, 20.00 Uhr

Es ist das das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez, das uns Thomas Rühmann, Monika Herold und Jürgen Ehle erzählen: Die unglaubliche Musiker-Geschichte des amerikanischen Songwriters– keiner hörte ihn, keiner wollte ihn, keiner kannte ihn, aber es kamen Tage voll Wunder und Staunen – wundersamer Stoff, falsche Songs, großes Kino.


Musikalische Lesung

10.3.2017, 20.00 Uhr

Die Moderatorin, Sängerin und Schauspielerin Inka Bause präsentiert in einer Konzertlesung das Buch „Auf der Tonleiter in den Schlagerhimmel – Geschichten meines Vaters“. Die Veranstaltung findet statt im Arndt-Bause-Saal des Freizeitforums, der seit 2011 den Namen des bekannten Komponisten Arndt Bause trägt


Frühlingsfest der Operette

11.3.2017, 15.00 Uhr

Die Sopranistin Alenka Genzel und der Bariton Frank Matthias haben ein Händchen für heitere und anspruchsvolle Unterhaltung, gemeinsam mit dem Quintett „Frisch Gestrichen“ präsentieren sie „Das Frühlingsfest der Operette –
Es jeht doch nischt über Berlin“ – ein unterhaltsames Konzert mit frischen, immergrünen Melodien von Kollo bis Lincke, von Gilbert bis Künneke.


„Wenn die Neugier nicht wär´…“

18.3.2017, 19.00 Uhr

In ihrer besonderen Talkshow von intim bis informativ unter dem verheißungsvollen Motto „Wenn die Neugier nicht wär’…“ begrüßt Barbara Kellerbauer regelmäßig prominente Menschen des öffentlichen Lebens. Im März sind Uschi Brüning und Ernst-Ludwig „Luten“ Petrowsky zu Gast – wir freuen uns auf einen interessanten Abend.


Gunter Böhnke & Steps

24.3.2017, 20.00 Uhr

„Mir Saggsn gehn nich under“ – mit seinem neuen Programm tritt Gunter Böhnke den Beweis an: Die sächsische Genie-Dichte ist die größte in der EU.

Der Sachse fabuliert und singt, erzählt und springt. Dazu zupft Thomas Moritz den Bass in den höchsten Tönen, Jörg Leistner haut in die Tasten, dass sie rauchen und Frank-Endrik Moll trommelt alle Sachsen zusammen.


Kay Dörfel

7.4.2017, 15.00 Uhr

Kay Dörfel gehört zu den festen Größen in der deutschen Schlagerbranche, im Freizeitforum ist er wieder zu Gast mit seinem Programm „Melodien zum Träumen“ und präsentiert die großen Hits von Roy Black bis Peter Kraus – ein Muss für jeden Schlagerfan.


„Renft – akustisch“

5.5.2017, 20.00 Uhr

Die aus Leipzig stammende Klaus Renft Combo – ab 1974 RENFT – eine der ersten „Beat-Bands“, deren Sänger deutsch sangen, entwickelte sich zu einer der bekanntesten und beliebtesten Rockgruppen der DDR. Immer wild und unberechenbar, wurde RENFT durch das Verbot 1975 zur Legende. 50 Jahre Klaus Renft Combo, die Kultband auf Jubiläumstournee mit Thomas „Monster“ Schoppe


home
home

PROGRAMMTIPP:

4.Chormatinee
„Doppelt klingt besser“

mit dem Männerchor „Eintracht 1892“ e.V.
Berlin-Mahlsdorf

und dem Gemischten Chor der Polizei Berlin e.V. 

18. Juni 2017
11.00 Uhr

Arndt-Bause-Saal

Eintritt: 10,00 €

Es sind noch Restkarten vorhanden

Info:

INFO:

Die FFM-Kasse bleibt am 
25.5. und 26.5.2017 geschlossen

KASSE

(030) 5 42 70 91

SCHWIMMHALLE / SAUNA

INFO:

Wegen technischer Havarie sind Schwimmhalle & Sauna bis auf weiteres geschlossen

SCHWIMMHALLE
GESCHLOSSEN

SAUNA
GESCHLOSSEN

FRAUENSPORTHALLE

(030) 32 53 96 29

info@fitundfun-marzahn.de

BIBLIOTHEK

(030) 54 70 41 54

bibl.service@ba-mh.berlin.de

FAIR

(030) 54 70 41 37

fair@hvd-bb.de