Im Porträt

„44 JAHRE FRÖHLICH SEIN UND SINGEN“

MTS mit 1. Abschiedstournee...

... und gleichzeitig das 15. FFM-Solo Gastspiel der ältesten Boygroup Deutschlands in Folge. In den letzten vier Jahrzehnten ist viel über MTS geredet und geschrieben worden. Dabei kam es zu mancher Legendenbildung und zu Verwechslungen. Es gab Leute, die datierten die Gruppenbildung auf den 7. Oktober 1949. Andere wollten unter den Gründungsmitgliedern Meister Nadelöhr an der Elle ausfindig gemacht haben. Schließlich wurde MTS auch noch das Lied „Kleines Haus am Wald“zugeschrieben. Auf die vielen oft fantasielosen Versuche, den Ursprung des Kollektivtitels zu ergründen, wollen wir hier erst gar nicht eingehen. Ein paar klärende Worte aber scheinen uns dennoch angebracht: Im November 1973 gründeten in Ostberlin Freunde des burlesken Bänkelgesangs das mobile Liedkabarett MTS und eroberten mit Mut, Tatendrang und Schönheit schnell die Herzen all jener, die Spaß am Zuhören haben. Heute stehen auf der Bühne der inzwischen nicht mehr ganz so jugendliche Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt, mit dementsprechender Konfektionsgröße und Frisur, und sein langjähriger musikalischer Begleiter Frank Sültemeyer (Gitarre, Keyboard, Klavier, Gesang; 1993-99 und seit 2011 dabei). 1993 gastierte MTS erstmalig im FFM mit ihrem Jubiläumsprogramm „20 Jahre MTS“, seit 2002 haben sie sich mit ihren jährlichen Gastspielen in der stets ausverkauften Studiobühne zum Publlikumsmagnet entwickelt. Am Freitag, den 17.11. ist es wieder soweit. MTS-Gründer, Texter und Sänger Thomas Schmitt und sein musikalischer Kompagnon Frank Sültemeyer gastieren zum 15. Mal in Folge in der Studiobühne mit ihrer „1. Abschiedstournee” unter dem Motto „44 Jahre Fröhlich sein und Singen” 

 

Aber keine Bange, dem Klangkörper wird auch in Zukunft immer wieder etwas einfallen. Sie zelebrieren 2018 – nach 45 Jahren, ihr „Erstes Comeback”! 

 

Bitte schon mal vormerken: Am Freitag, 16. November 2018
können die Marzahner die älteste Boygroup Deutschlands wieder im FFM erleben. 

home
home

PROGRAMMTIPP:

Red Shoe Boys

„Travestie á la carte“

Farbenprächtige Show
aus Gesang, Tanz und Verwandlung

 

Sa., 25.11., 20.00 Uhr

Arndt-Bause-Saal

20,00 € / AK 23,00 €

 

Es sind noch Restkarten

zu haben.

Info:

KASSE

(030) 5 42 70 91

SCHWIMMHALLE / SAUNA

SCHWIMMHALLE
GESCHLOSSEN

SAUNA
GESCHLOSSEN

FRAUENSPORTHALLE

(030) 32 53 96 29

info@fitundfun-marzahn.de

BIBLIOTHEK

(030) 54 70 41 54

bibl.service@ba-mh.berlin.de

FAIR

(030) 54 70 41 37

fair@hvd-bb.de