Tarifsatzung

Die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn wird durch den Geschäftsbesorgungs-vertrag durch die GSE Gesellschaft für StadtEntwicklung gGmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin für das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf betrieben und geleitet. Die nachfolgende Tarifsatzung würde am 01.10.2018 und tritt mit gleichem Datum in Kraft.

1. Allgemeines

Die Tarifsatzung gilt für die Schwimmhalle und den Saunabereich der Schwimmhalle des Freizeitforums Marzahn im Rahmen des öffentlichen Badebetriebs.

2. Ermäßigungstarife

Ermäßigungstarife werden den nachfolgend genannten Personengruppen gewährt.

  • Kindern bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres (in Zweifelsfällen ist das Alter mit dem Schülerausweis I nachzuweisen);
  • Schülerinnen und Schülern bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres gegen Vorlage des Schülerausweises I bzw. II;
  • Studentinnen und Studenten bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres gegen Vorlage eines Ausweises der Fachschule, Hochschule oder Universität (der internationale Studenten-ausweis wird unter vorgenannten Bedingungen anerkannt),
  • Auszubildenden bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres gegen Vorlage einer Bescheinigung des Ausbildenden;
  • Empfängerinnen und Empfängern von Arbeitslosengeld II (ALG II) bzw. Sozialgeld nach SGB II gegen Vorlage einer aktuellen Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit (Bewilligungsbescheid) oder des „berlinpasses“;
  • Empfängerinnen und Empfängern von Sozialhilfe oder Leistungen zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach SGB XII gegen Vorlage eines aktuellen Bescheides des Sozialamtes, des Amtes für Grundsicherung oder des „berlinpasses“;
  • Empfängerinnen und Empfängern von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz gegen Vorlage eines aktuellen Bescheides des Sozialamtes oder der Zentralen Leistungsstelle für Asylbewerber (ZLA) oder des „berlinpasses“;
  • Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft eines Leistungsempfängersgegen Vorlage eines aktuellen Bescheides der ausstellenden Behörde oder des „berlinpasses“.

Beim Kauf der Eintrittskarten ist der Nachweis der Ermäßigungsberechtigung vorzulegen. Sofern die genannten Ausweise und Bescheinigungen nicht mit einem Lichtbild versehen sind, kann die Vorlage des Personalausweises verlangt werden.

3. Entgeltfreier Zutritt

  • Kinder unter fünf Jahren dürfen die Schwimmbäder entgeltfrei nutzen.

    Entgeltfreien Zutritt zu den Umkleidebereichen
    der Schwimmbäder haben:

  • Begleitpersonen von Kindern unter sieben Jahren zum Schwimmunterricht (jeweils eine Begleitperson pro Kind) und
  • Begleitpersonen von Schwerbehinderten, die diesen Personen beim Umkleiden behilflich sind und die Schwimmbadeinrichtungen selbst nicht nutzen.
  • Entgeltfreien Zutritt zu den Schwimmbädern haben Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit dem Merkzeichen “B” im Schwerbehindertenausweis zur kostenfreien Nutzung der Umkleiden und des Wassers.

4. Gültigkeit der Eintrittskarten

  • Die Einzelkarten gelten nur in der Schwimmhalle des Freizeitforums Marzahn ausschließlich am Lösungstag und verlieren nach Verlassen des Bades ihre Gültigkeit.
  • Bei Sammelkarten wird bei jedem Eintritt ein Besuch abgebucht. Sammelkarten verlieren nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist (§ 195 BGB) ihre Gültigkeit. Ansprüche aus nicht verbrauchten Eintritten bestehen danach nicht mehr.
  • Bei einer Änderung der entsprechenden Tarife gilt: Alle Sammelkarten werden 4 Monate nach Inkrafttreten einer Änderung der entsprechenden Tarife ungültig.
  • Bei einer Erhöhung der Tarife können ungültig gewordene Sammelkarten gegen Zahlung der Differenz zu den neuen Tarifen umgetauscht werden.
  • Alle Eintrittskarten (Einzel- und Sammelkarten) sind übertragbar.
  • Ermäßigte Eintrittskarten dürfen ausschließlich von Personen benutzt werden, die dazu berechtigt sind. Auf Verlangen ist ein Nachweis vorzulegen.
  • Gelöste Eintrittskarten werden nicht zurück genommen. Bei Verlust von Eintrittskarten besteht kein Anspruch auf Ersatz.

5. Prüfungstarife Schwimmhalle

Prüfung Seepferdchen und Schwimmabzeichen Bronze

Kinder, Jugendliche, Erwachsene reg. 10,00 €

  • Montag bis Freitag außer an Feiertagen in der Zeit von
    08:00 Uhr bis 19:30 Uhr inkl. Urkunde und Abzeichen.
  • Samstag und Sonntag außer an Feiertagen in der Zeit von
    08:00 Uhr bis 16:00 Uhr inkl. Urkunde und Abzeichen. 
  • Schwimmabzeichen silber (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) reg. 15,00 €
  • Montag bis Freitag außer an Feiertagen in der Zeit von
    08:00 Uhr bis 19:30 Uhr inkl. Urkunde und Abzeichen.
  • Samstag und Sonntag außer an Feiertagen in der Zeit von
    08:00 Uhr bis 16:00 Uhr inkl. Urkunde und Abzeichen. 
  • Schwimmabzeichen gold (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) reg. 20,00 €
  • Montag bis Freitag außer an Feiertagen in der Zeit von
    08:00 Uhr bis 19:30 Uhr inkl. Urkunde und Abzeichen.
  • Samstag und Sonntag außer an Feiertagen in der Zeit von
    08:00 Uhr bis 16:00 Uhr inkl. Urkunde und Abzeichen.
  • BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR KEINEN 3 M SPRUNGTURM ANBIETEN KÖNNEN!

6. Gewerblicher Schwimmunterricht

Personal Training – Anmietung von Schwimmbahnen und Becken 

25 m Bahn reg. 35,00 €/h

Nichtschwimmerbecken reg. 55,00 €/h

  • Die Anmietung von Bahnen und Becken erfolgt nach vorheriger Vertragsgestaltung zwischen Betreiber und Mieter.
  • Eine kurzfristige Anmietung bei Eintritt in die Schwimmhalle ist nicht möglich.
  • Der Preis gilt je angefangener Nutzungsstunde zzgl. Eintrittsgeldern.

 

7. Nicht gewerblicher Schwimmunterricht

Personal Training für förderfähige oder gemeinnützige Sportorganisationen

25 m Bahn reg. 25,00 €/h

Nichtschwimmerbecken reg. 45,00 €/h

  • Die Anmietung von Bahnen und Becken erfolgt nach vorheriger Vertragsgestaltung zwischen Betreiber und Mieter.
  • Eine kurzfristige Anmietung bei Eintritt in die Schwimmhalle ist nicht möglich.
  • Der Preis gilt je angefangener Nutzungsstunde zzgl. Eintrittsgeldern.

 

8. Entgelte für den Verlust von Zugangsberechtigungen und Erschleichungen von Leistungen

Schlüsselverlust reg. 25,00 €
Chipcoinverlust reg. 25,00 €
Erschleichung von Leistungen SWH und Sauna 3-facher Tagessatz

  • Alle Tarife gelten inkl. der MwSt. in Höhe von 19 %.

9. Aktionstarife

  • Der Betreiber kann abweichend von den von Ziffer 5 bis Ziffer 10 genannten Tarifen - jeweils zeitlich befristet – im Rahmen von Aktionstagen oder -wochen besondere Tarife festlegen.

10. Abweichende Tarife

  • Der Betreiber kann abweichend der von Ziffer 5 bis Ziffer 10 genannten Tarife besondere Entgelte festlegen.

11. Inkrafttreten

  • Die Tarifsatzung tritt am 01.10.2018 in Kraft und ersetzt alle vorherigen Tarifsatzungen.

Berlin, den 1.10.2018